Das Unternehmen  
Woltersdorfer Straßenbahn GmbH - historisch
Woltersdorfer Straßenbahn GmbH - Wald Rahnsdorf
Die Woltersdorfer Straßenbahn schreibt eine lange Geschichte. Seit der Gründung am 17.5.1913 verbindet die Bahn auf einer 5,6 km langen Strecke die Gemeinde Woltersdorf mit Berlin (S- Bahnhof Rahnsdorf). Sie bietet den Vorteil, auf direktem Wege, unabhängig von Straßen, eine kurze Verbindung zwischen dem Ort und der Berliner S- Bahn herzustellen, den jährlich ca. 630.000 Fahrgäste nutzen. Neben dem Berufs- und Schülerverkehr zieht Woltersdorf mit einer wunderschönen wald- und seenreichen Gegend, den Kranichsbergen, der Woltersdorfer Schleuse und nicht zuletzt auch mit der Woltersdorfer Straßenbahn zahlreiche Ausflügler aus Berlin und Umgebung an.
Woltersdorfer Schleuse
Flakensee
Als langjähriger Partner im Verkehrsverbund Berlin Brandenburg mit der Liniennummer 87 ermöglichen wir unseren Fahrgästen die Nutzung des Verbundtarifes. Unser Haustarif ist speziell für Kurzstrecken und für Fahrten innerhalb von Woltersdorf attraktiv.
Die Woltersdorfer Straßenbahn verkehrt täglich im 20- Minuten- Takt. In den Schwachverkehrszeiten wird im 40- Minuten- Takt gefahren und im Berufsverkehr seit Mai 2006, nach Fertigstellung der Ausweiche am Berliner Platz fährt die Woltersdorfer Straßenbahn, auf dem Streckenabschnitt Berliner Platz - S-Bhf.-Rahnsdorf im 10-Minuten-Takt.
87
Woltersdorfer Straßenbahn GmbH - Triebwagen 27
Neben dem Linienverkehr mit modernisierten Straßenbahnen vom Typ Gotha, bieten wir Sonderfahrten mit historischen Straßenbahnen für alle Gelegenheiten an.
Seit 2005 gibt es auch die Tramtouren wieder.
Gemeinsam mit vielen Partnern aus der Region organisieren wir kombinierte Gruppenausflüge mit historischen Straßenbahnen, Motorboot- Kanu- Jeeptouren und vieles mehr.
Woltersdorfer Straßenbahn GmbH - historischer Zug
Die 20 Mitarbeiter der Woltersdorfer Straßenbahn wünschen allen Fahrgästen
und denen die es werden wollen allzeit "Gute Fahrt".
Zur Homepage des VBB